Pilates

Training nach den Prinzipen von Joseph Hubert Pilates

Pilates ist eine Trainingsmethode die sich gleichermaßen auf Körper und Geist auswirkt. Sie verleiht dem Trainierenden Kraft, Ausstrahlung, Beweglichkeit und eine aufrechte Haltung. Diese Übungsmethode basiert auf einer bewussten Atmung und wird langsam, präzise und konzentriert ausgeführt. Pilates ist ein Ganzkörpertraining, welches seinen Fokus auf eine starke Körpermitte richtet. Gegenüber dem klassischen Kräftigungstraining, bei dem oft einzelne Muskeln isoliert bearbeitet werden, richtet sich Pilates auf das Training von ganzen Muskelketten.

Nach welchen Prinzipien wird Pilates trainiert?

  • Bewegungsfluss - alle Übungen bestehen aus geschmeidigen und nicht ruckartigen Bewegungen
  • Zentrierung - jede Bewegung entspringt aus der Körpermitte (Powerhouse)
  • Atmung - entspannt und schafft einen eigenen Rhythmus
  • Kontrolle - alle Bewegungen laufen bewusst und damit gesteuert ab
  • Präzision - wenige Wiederholungen - Qualität vor Quantität
  • Konzentration - bewusste, korrekte Ausführung der Übung

Welche Trainingsziele hat Pilates?
  • kräftiges und stabilies Körperzentrum
  • straffe und schlanke Muskulatur
  • weniger Haltungsprobleme
  • anmutige Bewegungsweise
  • verbessertes Körperbewusstsein
  • weniger Muskulaturverspannungen
  • mehr Ausgeglichenheit
  • Leistungssteigerung bei anderen Sportarten

Das Training leitet Physiotherapeutin und Pilateslehrerin Mandy Priese.