yoga

"YOGA CITTI VRTTI NIRODHAH - das zu Ruhe kommen der geistigen seelischen Vorgänge" so beschreibt Patanjali in 4 Worten Yoga. Das Wort Yoga erweckt bei den meisten westlichen Lesern, Vorstellungen die wenig mit dem zu tun haben, was Yoga ursprünglich eigentlich ist. Yoga hat seine Wurzeln in Indien. Es ist die "Wissenschaft vom Menschen". Yoga ist die Integration der Persönlichkeit mit all ihren Aspekten Körper, Geist und Spiritualität. Yoga ist ein jahrtausendealtes ganzheitliches System von Körperübungen (Asana), Reinigungsübungen (Kriyas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation. Jeder kann Yoga praktizieren, egal welches Alter, wenn man die Prinzipien von Yoga versteht. Der erste Schritt es zu praktizieren und zu Leben, ist die bewusste Entscheidung, der Wille sich auf den Weg zu begeben.

Wirkungen von Yoga

  • Förderung und Erlangen von Gesundheit
  • Körper wird gestärkt und flexibel
  • Stress lässt sich reduzieren
  • Kräftigung und Dehnung der Muskeln, Bänder und Sehnen
  • Kräftigung des Bindegewebe
  • Entwicklung eines langen Atems , Atemkapazität wird verbessert
  • Förderung der Durchblutung und Lymphe
  • Blutdruck wird reguliert
  • Anregung der Verdauung
  • Massage und Stärkung der inneren Organe
  • auf der geistigen Ebene schult Yoga die Konzentration sowie Koordination, der Geist wird klar und vital  
  • seelisch erlangen wir mehr Ausgeglichenheit, Gelassenheit, Lebendigkeit, Glück, Friede, Leichtigkeit und Freude